Teilnahmebedingungen

Der Stadtmarketingverein Pro Rinteln e.V. ist Buchungsstelle für die Besichtigungen in den einzelnen Unternehmen.

Mit der Anmeldung bei Pro Rinteln e.V. und anschließender Annahmebestätigung kommt ein Vertrag zwischen dem anbietenden Unternehmen und dem Teilnehmer zustande. Die Anmeldung erfolgt per Postkartenvordruck (Rückseite Broschüre), telefonisch, persönlich oder per Email beim Stadtmarketingverein Pro Rinteln e.V.. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Für größere Gruppen sind auf Anfrage Sonderführungen möglich. Als Anmeldebestätigung gilt die Abbuchung der Teilnehmergebühr vom Konto. Bei Überschreitung der Teilnehmerzahl erfolgt eine schriftliche Absage durch Pro Rinteln e.V..

Für jede Besichtigung ist ein Betrag von 4,00 Euro pro erwachsener Person zu zahlen. Kinder von 9 bis 14 Jahren zahlen 2,00 Euro. Jüngere Kinder können leider nicht teilnehmen. Menschen mit Behinderung werden gebeten, dies bei der Buchung anzugeben. Die Bezahlung erfolgt durch Abbuchung vom Konto des Teilnehmers innerhalb von 10 Tagen nach Anmeldungseingang. Auf der Anmeldekarte ist zu diesem Zweck die vollständige Bankverbindung anzugeben. Eine Barzahlung im Büro von Pro Rinteln e.V. ist ebenfalls möglich.

Die Anbieter verpflichten sich die ausgeschriebene Leistung durchzuführen, es sei denn, dieses ist aus dringenden betrieblichen Gründe oder höhere Gewalt unmöglich. Die Anbieter sind berechtigt, die Veranstaltung bis 3 Tage vor dem Veranstaltungstag unter Erstattung des bis dahin geleisteten Kostenbeitrags abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Ein Rücktritt von der gebuchten Besichtigung ist nur schriftlich an Pro Rinteln e.V., Marktplatz 7, 31737 Rinteln möglich. Bei einem Rücktritt bis 5 Tage vor der Veranstaltung werden die gezahlten Beiträge erstattet, andernfalls wird der Gesamtbetrag fällig. Der Teilnehmer ist berechtigt einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Dieser ist bei Pro Rinteln bis einen Tag vor der Veranstaltung namentlich bekannt zu geben.

Jeder Besucher einer Besichtigung nimmt auf eigene Gefahr teil. Kinder unter 14 Jahren können nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Die Haftung des Anbieters und des Stadtmarketingvereins für Schäden, mit Ausnahme für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, wird ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Mehr zum Thema -