Aller guten Dinge sind 18!

Meistens sind aller guten Dinge drei, in Rinteln aber gibt es von den guten Dingen viel mehr. Zum Beispiel "18", wenn es um die Zahl der Ortsteile geht, die Rinteln erst zu dem machen, was es ist - nämlich eine attraktive Stadt mir sehr vielen unterschiedlichen Facetten. 

Das beweisen die 18 Ortsteile und die Stadt Rinteln am 29. August 2009 von 10 bis 18 Uhr beim großen Ortsteilfest in der Innenstadt. Zu sehen gibt es am Stand von:

Ahe/Engern/Kohlenstädt

"Engersche Gänse", Stellwände mit Bildern der Ortsteile, Enten-Angeln für Kinder mit Tombola, Gänsewein, Gesang und Tanz

Deckbergen/Schaumburg

Aktivitäten des SC Deckbergen/Schaumburg, Darstellung Verkehrs- und Heimatverein, Dorf-Quiz der Jugendfeuerwehr, Männergesangverein, Gospelchor, Blaskapelle

Exten

"Burg" Exten, geschichtliche Entwicklung Extens mit Zeitstrahl und Videovorführung, Verkauf von Exter Spaten, Korbmachervorführungen, Kinderanimation

Hohenrode

Erntekronen binden der Dorfgemeinschaft, Aktivitäten rund um das Pferd, Vorstellung der Nordic-Walking-Strecken und der Wanderwege rund um Hohenrode, "Pferdeäpfel"

Krankenhagen/Volksen

Bildwand historisches Krankenhagen, Original Schusterwerkstatt, Butterherstellung, Sattlerhandwerk, Cheerleader "Black Jack"

Möllenbeck

Das Kloster kommt in die Stadt, Schatzsuche für Kinder, Bilder von der Entstehung der Endmoräne, Feuerwehrkapelle, Gesangverein, Möllenbecker Klosterbräu

Steinbergen

Präsentation der örtlichen Vereine, Filmvorführung Entstehungsgeschichte des Backhauses, Schießen mit Lichtpunktanlage, Tischtennisvorfühungen, Jugendarbeit der Feuerwehr, Edelstein-Schürfen im Steinzeichen Aktions-Wagen, Gesangverein, Mundharmonika- und Gitarrengruppe, Tänze der "Fröhliche Rentnerrunde", selbstgemachte Weine

Strücken

Wirkhof Strücken, Aufbau eines Webstuhls aus Weiden, Mitmachaktionen, Apfelsaftpresse, Volkstänze der örtlichen Trachtengruppen

Taubenberg - Uchtdorf/Wennenkamp/Friedrichswald/Goldbeck

Darstellung der einzelnen Ortsteile und ihrer Besonderheiten auf Stellwänden, Chorgesang mit Begleitung, Wild-Spezialitäten

Todenmann

Aufstellen einer alten Feuerwehrpumpe und Präsentation historischer Uniformen, Wasserspiele der Jugendfeuerwehr für Kinder, Bogenschießen, Alles aus Kirschen zum Verzehr, Musikzug Todenmann

Westendorf

Bäuerliches Dorf mit bäuerlichen Produkten, Melke-Kuh-Wettbewerb, Geschichte der Unabhängigkeitsstraße, Dorfchronik, Luftballon-Wettbewerb, Alles rund um den Kürbis mit Kürbisschnitzen

Rintelner Ackerbürger für die Stadt Rinteln

Seildrehen, Ratespiel rund um die Getreidesorten, Schmiedefeuer, Bearbeitung von Eisen auf dem Amboss, Backen von "Nachtwächterbrot" am Brotbackofen

Offizielle Eröffnung des Ortsteilfestes ist um 10:30 Uhr auf dem Marktplatz durch Bürgermeister Buchholz. Anschließend wird es den ganzen Tag über ein buntes Bühnenprogramm geben, das durch die örtlichen Musik- und Tanzgruppen gestaltet wird. Alle Besucher können an einer Ortsteilrallye mit Fragen zu den einzelnen Dörfern teilnehmen. Als Gewinn winken viele schöne Preise.

Um 12 Uhr wird es in der Weserstraße eine gemeinsame Aktion aller Ortsbürgermeister und Bürgermeister Buchholz geben. Dabei werden die Akteure beweisen, dass Sie alle an einem Strang ziehen und den Stein ins Rollen bringen.

Am Stand von Pro Rinteln e.V. auf dem Marktplatz werden T-Shirts mit dem Logo der Veranstaltung zum Kauf angeboten, sowie Prospektmaterial von Rinteln und seinen Ortsteilen.

Mehr zum Thema -