Eine Stadt macht Sport



Rinteln (ur). Zum 3. Rintelner Citylauf am Sonntag gibt es auch ein attraktives Rahmenprogramm unter dem Motto: „Eine Stadt macht Sport".



Während leistungsbewusste oder auch ehrgeizige Läufer aller Altersklassen und Geschlechter beim 3. Rintelner Citylauf in Regie der VTR durch die historische Altstadt eilen, geht auf dem Marktplatz unter der Moderation von Jochen Siekmann vom Budo SV ein abwechslungsreiches Programm über die Bühne, das auch den nicht ganz so Bewegungsbewussten Freude am sportlichen Tun vermitteln soll. Zum Auftakt gibt es gegen 12.30 Uhr Stepp Aerobic mit der VTR, der Budo SV folgt mit Karatedarbietungen der Kinder und danach werden die Weserspatzen ihre volkstümlichen Lieder singen. Jazztanz bieten die Damen des SC „Schwalbe" Möllenbeck und nach der Karate-Demonstration der Erwachsenen im SV Budo kann man die stillen Rituale des Tai Chi erleben, sich von Flamenco mit Carmen del Sol begeistern lassen oder den Trampolinspringern der Vereinigten Turnerschaft zuschauen, bis dann gegen 16.30 Uhr die Kicker des SC Rinteln hohe Fußballschule demonstrieren. Auf dem Kirchplatz und dem Markt warten währenddessen zahlreiche Stände der Rintelner Vereine mit Aktionen, Informationen und sonstigen Angeboten auf die Besucher. Neben den bereits genannten Gruppen und Vereinen beteiligen sich daran Luftsportverein (mit Segelflugzeug „in echt"!) und Schachklub, die Sportfahrergemeinschaft (mit Reaktionstest!) und die DLRG. Ebenfalls vertreten sind WSV und Kanuclub, das Technische Hilfswerk, der Kinderschutzbund, die AOK mit „Go Sports" sowie „Bowling del Sol" und der Marketingverein „Pro Rinteln", der auch für seine Fragebogen-Studie wirbt.

© Schaumburger Zeitung, 13.06.2003


Mehr zum Thema -